Suche:
0
  • Es sind keine Produkte im Warenkorb
Altholz Wandgestaltung | Holz Waidelich / Wandgestaltung  / Schlafzimmer Wandgestaltung

Schlafzimmer Wandgestaltung

Sie wünschen sich ein besonderes Umstyling für’s Schlafzimmer mit mehr Wohnkomfort? Keine Sorge, dafür müssen Sie nicht gleich den ganzen Raum verändern. Es reicht bereits eine neue Wandgestaltung, um dem eigenen Zuhause eine frische Note zu verleihen. Vor allem in Kombination mit den aktuellen Farbtrends, schaffen Sie ein ganz besonderes Wohnambiente. Wir zeigen, mit welchen Trendfarben Sie Altholz Wandpaneele ausdrucksvoll und individuell in Szene setzen.

Wandgestaltung für’s Schlafzimmer

Farben wirken und prägen den Raum. Dabei rufen sie bestimmte Gefühle hervor und können Stimmungen beeinflussen oder sogar erzeugen. Kein Wunder, dass Farbe eines der wichtigen Gestaltungsmittel im Interior Design ist. Und wie schade, dass die Wände in den meisten Wohnräumen immer noch häufig Weiß oder sehr hell und neutral gestaltet werden. Dabei gibt es tolle Alternativen, wie beispielsweise Altholz Wandpaneele in moderner 3d-Optik. Denn egal, ob auf ganzer Fläche oder als Akzent verlegt, mit Altholz Wandpaneele können Sie wunderschöne Wände gestalten und damit dem Raum eine ganz besondere Atmosphäre verleihen. Vor allem in Kombination der Trendfarben Apricot und maritimes Blau kommt die Wärme der Altholz Wandpaneele besonders schön zur Geltung.

Mit Altholz Wandpaneele zur modernen Wandgestaltung

Farbtrend maritimes Blau

Denkt man an Blau, denkt man ans Meer, an Sommerfrische, an das mondäne Leben an der Küste. Es mag überraschen, aber Blau kann auch ganz anders als frisch und kühl sein.

Blau ist auch eine warme Farbe: Gerade maritime Blautöne mit einer tollen Mixtur aus Grün, Türkis und Blau, sind in jedem Zuhause ein absoluter Hingucker. Dieses Trendfarbe eignet sich perfekt für klassische Räume als auch moderne Interieurs oder Umgebungen mit einer minimalistischen Note und ruhige Raumkonzepte. Damit empfiehlt sich maritimes Blau vor allem für’s Schlafzimmer, Relaxzonen oder auch für das Badezimmer. Und das Beste daran ist: Man kann sich einfach nicht daran satt sehen, oder?

Interior-Tipp: Ergänzen Sie luxuriöse Stoffe wie Samt oder dekorative Accessoires in Gold und Kupfer, dadurch schaffen Sie ein wunderbar elegantes Ambiente. 

In Kombination mit Altholz Wandpaneelen ergänzt vor allem helles Holz wie Wandpaneel Ornament Kastanie die natürliche Anmutung und garantiert für Wohlfühlfaktor. Oder unterstreichen Sie mit Wandpaneel Hexagon Blauweissgrau das Gefühl von maritimem Flair in Ihrem Schlafzimmer.

Farbtrend Apricot

Fans leichter Pastellfarben können aufatmen: Auch dezente Töne behalten weiterhin ihren berechtigten Platz in der Wandgestaltung. Allerdings werden Mintgrün, Türkis und Rosé jetzt von Apricot oder Nude abgelöst: Die Nuance ist ein Mix aus Lachs und Apricot, eine Art erwachsenes Pink.

Nachdem es die Modewelt auf den Kopf gestellt hat, führt auch bei der Wandgestaltung kein Weg mehr daran vorbei. Besonders schön: Die Kombination mit Altholz Wandpaneel Eukalyptus Schiefer. Apricot in Kombination mit Wandpaneel Eukalyptus Schiefer bringt eine wunderbare Balance aus Wärme und Zurückhaltung in die eigenen vier Wände.

Mit dieser Kombination können Sie eine wundervolle Raumstimmung im Schlafzimmer erzeugen – selbstbewusst, klar und dabei nobel und elegant zugleich.

Für welche Wandgestaltung entscheiden Sie sich?

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar