Suche:
0
  • Es sind keine Produkte im Warenkorb
Altholz Wandgestaltung | Holz Waidelich / Wanddesign  / Recycling-Trend Altholzwand
Recycling-Trend Altholz Wanddesign

Recycling-Trend Altholzwand

Recycling-Trend Altholz Wanddesign

Der Recycling-Trend erfreut sich immer größerer Beliebtheit und macht auch vor der Inneneinrichtung nicht Halt. Besonders interessant sind Produkte, welche nicht in ihrer ursprünglichen Form wiederverwendet werden, sondern stattdessen in anderer Art zum Einsatz kommen. So entstehen beispielsweise bei Altholz-Wandverkleidungen aus Holz alter Scheunen von den Alpen, alten Booten oder kaputten Fensterrahmen moderne Wandpaneele für extravagantes Interior Design.

Eigenschaften von Altholz

Altholz besticht durch seine natürliche Schönheit, ausgehend von zufälligen Unebenheiten: Nagellöcher sind noch genauso vorhanden wie Risse, Äste und Vergrauungen. Jedes Altholz Wandpaneel ist wegen seiner einzigartigen Struktur ein Einzelstück. Die charakteristischen Eigenschaften von Holz, Wärme und Gemütlichkeit zu verbreiten, werden durch diese Besonderheit weiter verstärkt – unaufdringlich und präsent zugleich. Durch die Schönheit zur Unvollkommenheit verleihen sie unserem Zuhause einen ganz besonderen Charakter.

Recycling und individuelles Interior Design mit Altholz Wandgestaltung

Egal, ob alte Boote, kaputte Fensterrahmen oder Omas alte Eichen-Kommode – alle haben etwas gemeinsam: Sie leben noch. Für uns sind sie die Basis, um aus ausrangiertem Holz aller Art im Zuge der Upcycling-Welle einen wunderschönen und zugleich stilvoll modernen Wohntrend zu schaffen. Das natürlich gealterte Holz verleiht unserer Inneneinrichtung eine besonders natürliche Ausstrahlung. Über den reinen Recycling Gedanken hinaus entsteht durch den Einsatz dieser wunderbar vielgestaltigen Oberflächen vor allem eins: Authentizität, die unseren Räumen und unserem Zuhause das besondere Etwas verleiht.

Indem wir Produkten ein zweites Leben geben, leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Müllvermeidung und freuen uns gleichzeitig über Unikate, die kein zweites Mal auf dem Markt zu finden sind.

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar